banner_pan_stadtfigur_isabella_w01_980_6
banner_pan_kriegerkapelle_w01_980_600
banner_pan_gartlberg_wi02_980_600

Ziele für Pfarrkirchen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

hier präsentieren wir Ihnen die Ziele der Junge-Liste Bürgerliste Pfarrkirchen e.V.

Unser Anspruch ist es, für alle Bürgerinnen und Bürger von Pfarrkirchen, egal welche Altersschicht, entsprechend Vorteile und viele Verbesserungen zu erreichen. Wir setzen uns für Kinder, Jugendliche, Familien und ältere Menschen ein, um die Lebenqualität in Pfarrkirchen weiter zu optimieren.

Was kann für unsere Kinder getan werden?

Wir fordern themenbezogene Spielplätze für alle Altersgruppen, eine Beschattung der Orte und die regelmäßige Überprüfung auf Sauberkeit und Sicherheit.

Unter dem Motto "Jedes Kind soll schwimmen lernen" setzen wir uns dafür ein, dass Schwimmkurse für alle erschwinglich sein sollen. Um dieses Ziel zu verwirklichen, ist auch die Unterstützung der Kommune nötig.

Wichtig ist ebenfalls der Ausbau der Bildungs- und Betreuungsangebote für Schüler als wesentliche Voraussetzung dafür, berufstätige Eltern zu entlasten.

Welche Möglichkeiten gibt es, Pfarrkirchen für Jugendliche attraktiver zu machen?

Man sollte Jugendliche an der Stadtentwicklung beteiligen und gemeinsam mit ihnen ein Konzept für Freizeitangebote und altersgemäße Veranstaltungen schaffen.

 

Dafür müssen wir Räume zum Austausch mit Gleichaltrigen bieten, wo sie ihre Kreativität und Ideen verwirklichen können.

 

Ein ernstes Anliegen ist uns die psychische Gesundheit und die Suchtprävention. Hier ist auch die Kommune unterstützend gefordert.

 

Wir treten dafür ein, die Planungen für das PAN-Optikum weiterzuführen. In dieser Einrichtung können Jugendliche Umweltthemen anschaulich erfahren.

Wie kann die Lebensqualität unserer Stadt für Familien verbessert werden?

Sichere Arbeitsplätze sind für Erwachsene und vor allem Familien mit Kindern von größter Bedeutung.

 

Genauso wichtig ist für sie bezahlbarer Wohnraum. Die beiden Ziele zu realisieren sehen wir als zentrale Aufgaben unserer politischen Tätigkeit.

 

Um Wohnen, Arbeit, Natur und persönliches Wohlbefinden miteinander zu verbinden, brauchen wir ein nachhaltiges Siedlungs- und Stadtentwicklungskonzept. Nur so kann der Rahmen gesetzt werden für die räumliche und strukturelle Gesamtentwicklung unserer Stadt.

 

Das geplante Radwegekonzept und eine Nord-Süd-Umgehung unterstützen wir.

Wie lässt sich das Leben der älteren Menschen in Pfarrkirchen erleichtern?

Mit dem Ausbau der Stadtbuslinien und indem wir weitere Bereiche barrierefrei gestalten kann die Mobilität der älteren Mitbürger verbessert werden.

 

Ein lohnendes Ziel sehen wir ferner darin, Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, wo Jung und Alt ihre Fähigkeiten und Erfahrungen austauschen können. So lassen sich Wissen und Kompetenz dieser Mitbürger nutzen.

 

Schließlich regen wir die Einrichtung von Selbsthilfegruppen an, die mit Unterstützung der Kommune Mitbürgern helfen sollen, ihren Alltag zu meistern.

MIT HERZ UND
VERSTAND